Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Home Mountainbike/Natur Über mich Spirit Spirit Seite 2 Musik Kontakt Nachricht Transalp Alpentour1 Dolomiten Fünfseen-Tour Große Karwendelrunde Kleine Karwendelrunde Eschenlaine Rund um den Kranzberg Soiern-Runde Walchenseerunde Leutaschrunde Zugspitzumrundung König Ludwig Runde Natur Wanderungen Skitouren Links Links (2) 

Spirit

"Es ist ein Licht - ein Geist - ein Feuer,das ins uns wirkt und uns erneuert,das ins uns brennt und und erkennt,das in uns tönt und uns versöhnt,das in uns bleibt und uns befreitaus Nacht und Leid, für alle Zeit".

Spirit: der göttlichen Geist in uns ist die wahre Realität. Ich bin überzeugt davon, dass der Geist alles prägt und bildet, wie es nun auch die Wissenschaften z.B. der Quantenphysik und Zellbiologie (Bruce Lipton) erkannt haben. Die alten Gesetze der Wissenschaft weichen rasant dem Geist einer neuen Bewußtheit. So teile ich mit Mona den tiefen Glauben und das Wissen um unsere Spiritualität: den Christus- oder Gottesfunken in uns. Nach dem Ebenbild Gottes erschaffen, sind wir so zum Mit-schöpfer berufen. Unsere wahre Existenz und Realität ist eine Geistig-Seelische und das Gesetz der bedingungslosen Liebe ist die einzige und wahre Macht auf Erden und im ganzen Universum. Die Frohbotschaft von Jesus Christus, der sichtbar gewordenen Liebe Gottes, steht für Mona und mich im Mittelpunkt. Es war bei meinen Eigenstudien anderer Lehren eine wunderbare Erkenntnis, dass die Essenz aller großen Religionen eine Ein-heit bilden und so finden wir überall z.B. diese hier in einem Reim ausgedrückte Erkenntnis: "Was Du nicht willst das man Dir tu, das füg auch keinem anderen zu". Zu meinen Lieblingsbüchern-Autoren gehören: "Der Eremit" / "Die vierzehn Reden aus dem Geist des gegenwärtigen Christus" / "Das Manuskript der Magdalena" / "Zu den Quellen der Erkenntnis" / "Das Schweigen der Steine" / "Aus dem Herzen leben" / die Celestinbücher, die Schriftsteller Arthur Koestler, Stefan Zweig und John Steinbeck. Das neue Buch von Drunvalo einem großen Lehrer der Neuen Zeit "Die Schlange des Lichts" ist ein sehr wichtiges Buch des neu herauf dämmernden Neuen weiblich geprägten Zeitalters. Su auch das Buch von Diana Cooper: "2012 Die Welt nimmt Kurs auf das goldene Zeitalter" . Gleichzeitig bin ich mir der Realität im außen bewusst: der Manipulation durch die Medien, der Schulmedizin, Politik, Kirche, Schule, etc. die vielfach unbewußt, teils ganz bewußt mit Angst agieren und noch nicht in der Liebe sind. Im Kurs in Wundern heißt es dazu: es gibt nur zwei Dinge: die Angst und die Liebe, wobei die Angst ein von den Menschen geschaffenes Kunstprodukt ist und letztendlich keine Realität besitzt. Obwohl die Liebe längst obsiegt hat, wird gerade heute in einem letzten aufbäumen der alten Machtstrukturen versucht den Menschen auf allen Ebenen Angst zu machen und sie in ihrem Sklavenbewußtsein zu halten. Es gibt viele wunderbare und sehr mutige Menschen, viel spannende Literatur, die von dem "Neuen BewußtSein" berichten und aufzeigen, dass wir trotz aller Geburtswehen und dem fiebern der Erde einer wundervollen Neuen Zeit die vom Mit-einander und Spiritualität geprägt ist entgegen gehen. Die Kinder dieser Neuen Zeit leben bereits mitten unter uns. Dazu bedarf es des Mutes - der Offenheit und dies bedeutet auch meist gegen den Strom zu schwimmen, so wie der Lachs der so zur Quelle kommt. Spirituelle Erkenntnisse und die Neue Wissenschaft legen überzeugend dar: die Zeit des Aufstiegs in höhere Dimensionen liegt unmittelbar vor uns. Die mess- und spürbar sich verändernde Sonnentätigkeit von der wir abhängig sind, die Veränderung des Magnetfeldes der Mutter Erde, die Aussagen im Mayakalender, die Prophezeiungen der Urvölker, Botschaften aus hohen spirituellen Ebenen und besonders von Menschen die bereits im Herzen leben zeugen davon in noch zuvor nie dagewesener Weise.Dies bedingt einerseits die völlige Unabhängigkeit von staatlichen Einrichtungen, Politik, Medien, Kirchen mit all ihren Manipulationen und ein immer mehr autarkes Sein in Unabhängigkeit und FreiSein. Wesentlich: die tägliche Hinwendung nach innen, denn diese Stärke ist es, die uns dann tragen und führen wird. Herzöffnung hin zur bedingungslosen Liebe, bitten in Demut und Dankbarkeit - das hinwenden zu den uns beistehenden geistigen Kräften, den Tieren, Pflanzen, Mineralien mit allen Natur- und Elementarwesen ist unser aller Thema. In jedem Augenblick unseres Lebens können wir uns entscheiden Frosch oder Adler zu sein und entsprechend zu handeln. Die Energien wahr zu nehmen und das zu tun was ich in mir spüre möchte ich täglich mehr lernen. "Auf das ihr werdet wie die Kinder"-einfach im SEIN zu sein. Lachen und Musik sind in der Lage Krebs zu heilen. Alles Potenz-ial liegt in uns, in unserer Herzkammer. Unsere Mit-bewohner der Erde die Delphine und Wale nutzen dieses Potenzial und wir können von ihnen lernen ebenso wie von der Weisheit unserer älteren Brüder den Bäumen. ie Findhornbewegung, die Astrologie mit meiner damaligen Lehrmeisterin Marianne Graf. Verbunden war dies mit vielen teils selbst organisierten Vorträgen, Seminaren, Hauskreisen und der aktuellen Vision einer neuen Gründung eines solchen. Wichtige Wegbegleiter waren in dieser Zeit Guido Schumacher, Peter Michel, Daskalos und viele andere wunderbare Menschen wie z.B. Eberhard Kohler, der schon vor über 30 Jahren seinen Managerstuhl bei Siemens verließ und im völligen Gottvertrauen eine radikale Umkehr vollzog und seither in Gemeinschaft lebt. Die Vision einer authentischen und liebevollen Gemeinschaft im Geist der heraufbrechenden Neuen Zeit gehört auch zu den wichtigen Visionen von Mona und mir. Neue Menschen sind in unser Leben eingetreten so Hans Hubert Küppers, ein Adler und Vordenker in der Zeit des Wandels. Es macht mir viel Freude hier auf seiner Homepage vor allem musikalische und auch andere Beiträge gestalten und veröffentlichen zu können: http://www.alleinklang.tv/ Die wunderbare Künstlerin Mrija Schwarz: http://www.marija-schwarz.de/ Sternenbruder Deepak Gunia: www.deepakgunia.de Mario Walz mit seinem höchst lesenswerten Buch "Die Suche hat eine Ende" - http://www.mariowalz.de/Mehr den je gilt für mich heute vom Kopf ins Herz zu kommen und nur da sind wir in der Ein-heit und mit der Quelle verbunden. Schuld, ur-teilen, werten, Angst, unter-scheiden kommt aus unserem Verstand oder Ego. Wo die Angst herrscht kann die Liebe, also Gott nicht sein und ich möchte hier schließen mit der Aussage einem weiteren Adler dieser Zeit, Pionier f ü r den Frieden dem Wissenschaftler Gregg Braden: Es bedarf nur 1% aus der Quadratwurzel der Bevölkerung die vollkommen im Frieden leben und es kommt zu einer völligen Umkehr, d.h. zum Frieden auf der ganzen Erde und das sagt er nicht einfach nur so, sondern beweist es noch mit wissenschaftlichen Methoden und das macht sehr viel Hoffnung und zeigt auch die Notwendigkeit auf: "lernen den Frieden im Herzen zu h a l t e n". In diesem erkennen und fühlen im Herzen sind wir verbunden mit allen Menschen, Tieren und Pflanzen. Es ist meine tiefe Überzeugung, dass das wahre Wissen, die Matrix, Freiheit, der Frieden und die Glückseligkeit in uns liegen und so wollen Mona und ich immer mehr den Weg des Herzens gehen. So gehört zu unserer gemeinsamen Vision auch das Sein in einer authentischen Gemeinschaft, die aus dem Herzen heraus lebt und wirkt. Wir beide gehören keiner Partei oder irgendeiner Organisation an. Wir sehen egal welcher Rasse, Religionszugehörigkeit oder Partei in jedem unseren Bruder & Schwester. Das Bayrische "Grüß Gott" und das indische "Namaste" liegen nicht weit auseinander, denn beide verneigen sich vor dem Gott in Dir und das tue ich, der Du diese Zeilen liest auch vor Dir und schließe mit einem Satz von Bruno Würtenberger: "Du bist Teil eines wundervollen Gemäldes, ohne Dich wäre es nicht vollkommen"



Herz-lich willkommen auf meiner Homepage





Eigene kostenlose Homepage erstellen